oesterreich.ORF.at ORF.at
MI | 11.04.2012
Lotto-Kugeln (Bild: Österreichische Lotterien)
Vierfachjackpot
Lotto: Solosechser brachte Rekordgewinn
Mit 3,30 Euro Einsatz zu 7,9 Millionen Euro Gewinn: Der Lotto-Vierfachjackpot ist am Mittwoch mit einem Solosechser geknackt worden. Glücklicher Gewinner war ein Mann aus Niederösterreich.
Niederösterreicher spielte zwei Tipps und einen Joker um insgesamt 3,30 Euro.
Höchster Sechsergewinn der Lotto-Geschichte
Auf den Cent genau streift der Niederösterreicher 7.920.342,90 Euro ein, der höchste Gewinnbetrag in der 23-jährigen Lottogeschichte. Über 15 Millionen Tipps waren eingelangt.

Zwei Tipps füllte der jetzige Rekordgewinner händisch aus, dazu kreuzte er den Joker an - macht eine Investition von 3,30 Euro, rechnete die Sprecherin der Lotterien am Mittwochabend vor.
Die sechs Richtigen
1 6 8 20 22 45 Zusatzzahl 3

Die aktuelle Joker-Zahl lautet:

6 2 9 8 8 3

Alle Angaben ohne Gewähr
Mehr als 15,2 Millionen Tipps abgegeben
Die sechs Richtigen verhalfen dem Niederösterreicher zu 7,9 Millionen, womit er nun jenen Vorarlberger ablöst, der im Jahr 2003 rund 7,2 Millionen Euro gewonnen hatte.

Insgesamt wurden für den Vierfachjackpot mehr als 15,2 Millionen Tipps auf 2,4 Millionen Wettscheinen abgegeben.
Vorarlberg
Tirol
Salzburg
Kärnten
Steiermark
Oberösterreich
Niederösterreich
Wien
Burgenland

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News