oesterreich.ORF.at ORF.at
MI | 11.04.2012
Friseurin (Bild: Fotolia/Andrejs Pidjass)
SOZIALES
70 Prozent der Mädchen wählen zehn Berufe
Rund 70 Prozent der Mädchen wählen aus nur zehn Lehrberufen aus. Ganz oben auf der Liste steht der Einzelhandel, gefolgt von Bürokauffrau und Friseurin. Das wirke sich auch auf die Gehaltsschere aus, so Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ).
Auswirkungen auf Gehaltsschere
"Allein bei den Lehrlingsgehältern gibt es aber große Unterschiede", sagt Heinisch-Hosek. So liege das Einstiegsgehalt eines Elektroinstallateurs bei 1.800 Euro brutto, eine Friseurin verdiene anfangs aber nur 1.530 Euro brutto.

Deshalb will die Frauenministerin Mädchen auch für andere, besser bezahlte Jobs begeistern: "Man muss die Gehaltsschere verringern helfen, indem man Angebote macht."
"Klassische Frauenberufe".
Jede Vierte zieht es in den Einzelhandel
Rund 24 Prozent der Mädchen, die eine Lehre absolvieren wollen, zieht es in den Einzelhandel. Mit 12,5 Prozent folgt der Berufswunsch Bürokauffrau, zwölf Prozent möchten Friseurin werden.

Ebenfalls beliebt sind laut der Lehrlingsstatistik der Wirtschaftskammer die Berufe Restaurantfachfrau, Köchin, Gastronomiefachfrau sowie Hotel- und Gastgewerbeassistentin. Das Problem dabei: Rund 70 Prozent der Mädchen wählen aus zehn Lehrberufen, bei den Burschen liegt dieser Wert bei 43,9 Prozent.
Die zehn beliebtesten Lehrberufe
Grafik: APA
* Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenz
Frauenministerin: "Den Mädchen die Scheu nehmen."
Rollenbilder in der Gesellschaft
Dass Mädchen noch immer gerne "klassische Frauenberufe" wählen, liegt für Heinisch-Hosek an mehreren Faktoren. "Grundsätzlich sind es die Rollenbilder in der Gesellschaft. Diese beginnen bei den Kleinsten in der Familie und werden fortgesetzt in den Bildungseinrichtungen."

Außerdem müsse die Berufsorientierung mehr in die Schulen gehen, so die Frauenministerin. "Man muss die Mädchen stärken, damit sie die Scheu verlieren, sich in einer männerdominierten Welt zu behaupten."
Vorarlberg
Tirol
Salzburg
Kärnten
Steiermark
Oberösterreich
Niederösterreich
Wien
Burgenland

 
TV-Programm TV-Thek Radio Österreich Wetter Sport IPTV News